Reference 1
Hotel Stefanik - Accommodation in Slovak

Unterkunftsordnung

 1. Beim Unterkunftantritt ist der Gast verpflichtet sich mit gültigem Ausweisdokument nachzuweisen mit dem Personalausweis, Reisepass oder mit anderem Dokument.

2. Das Hotel gewährleistet den untergebrachten Gästen Dienste im Ausmaß der kompetenten Kategorie.

3. Die Zimmerbesetzung ist ab 14.00 Uhr am Antrittstag möglich. Das Zimmer ist bis 10.00 Uhr am Abfahrttag freizustellen. Falls das Zimmer in dieser Zeit nicht freisteht, ist das Hotel berechtigt, die Unterkunftkosten für nächsten Tag zu berechnen.

4. Magnetische Zimmerkarten sind in der Rezeption abzulegen. Der Kartenverlust wird mit der Summe von 3 Euro berechnet.

5. In der Zeit von 22.00 – 6.00 Uhr ist im Unterkunftteil des Hotels Nachtruhe, die von den Gästen geachtet werden soll.

6. Im Hotel ist es streng verboten zu rauchen, außer in exakt dazu bestimmten Räumen.Die Verbotverletzung wird mit einer Geldstrafe von 100 Euro belegt.

7. Der Hotelbetreiber ist nicht für die Sachen verantwortlich, die von untergebrachten Personen in die Unterkunft- oder Ablegeräume eingebracht waren.

8. Im Fall jeder beliebigen Beschädigungen, die durch unrücksichtvolles Umgehen mit sich im Hotel befindenden Sachen oder Hoteleinrichtungen entstehen, ist der Gast verpflichtet die Beschädigung zu melden und angemessen die Kosten zu vertragen, die bei der Schadebe seitigung entstehen.

9. Das Hotel behaltet sich das Recht vor, die Unterkunft dem Gast /ohne Anspruch auf Unterkunftersatz/ zu beenden, falls der Gast im Hotel gegen gute Sitten verstößt oder anders die Unterkunftordnung verletzt.

10. Falls der Gast im Voraus einen bestimmten Zimmertyp bestellt und seine Bestellung bestätigt wurde, wird ihm dieser bestellte Preis auch in dem Fall berechnet, wenn der Gast vom Anlass des Hotels im Zimmer von höherem Standard untergebracht wird.

11. Der Hotelbetreiber kann dem Gast in außergewöhnlichen Fällen auch andere Unterkunft leisten, als vereinbart wurde, solange sich diese nicht wesentlich von der bestätigten Bestellung unterscheidet.

12. Wenn der Gast die Unterkunftverlängerung verlangt, kann das Hotel nicht garantieren, dass ihm das selbe Zimmer, in dem er wohnte, weiter zur Verfügung steht.

13. Der Gast ist damit einverstanden, dass während seines Aufenthaltes das Dienstpersonal sein Zimmer betreten kann, um seine Arbeit zu leisten /das Zimmermädchen, bzw. Instalateur usw./.

14. Der Gast ist verpflichtet einen Besuch der im Hotel nicht wohnenden Personen in seinem Zimmer an der Rezeption zu melden.Der Besuch ist erst nach der Zustimmung des Empfangschefs möglich und darf nur bis 22.00 Uhr dauern. Der Empfangschef ist berechtigt von den kommenden Personen die Identifikationsdokumente zu verlangen. In ernsthaften Fällen hat er Recht, den Besuch nicht zu ermöglichen. Wenn der Besuch länger als gewöhnlich bleibt - d.h. mehr als eine Stunde, ist der Empfangschef berechtigt den Unterkunftersatz nach gültiger Preisliste zu verlangen.

15. Es ist nicht erlaubt im Zimmer oder in anderen Räumen des Hotels die Möbel umzustellen, oder mit einigen Leitungen zu manipulieren.

16. Im Objekt ist nicht erlaubt eigene Elektrogeräte zu benutzen. Das gilt nicht für die PC und zur  persönlichen Hygiene dienende Geräte.

17. Unterkunft der Tiere ist nicht möglich.

18. Bei einem Gesundheitsproblem ruft das Hotel den Arzt, oder versichert Transport ins Krankenhaus.

19. Aus den Sicherheitsgründen ist es nicht gut, die Kinder unter 10 Jahren allein ohne Aufsicht der Erwachsenen im Hotelzimmer oder in anderen Hotelräumen zu lassen.

20. Es ist nicht erlaubt räumige Sportgeräte oder Gegenstände ins Zimmer zu holen, wenn dazu ein anderes Raum vorbehalten ist.

21. Die Beschwerde der Klienten oder eventuelle Vorschläge zur Verbesserung des Hotelbetriebs nimmt der Hoteldirektor oder sein Vertreter an.

22. Im Hotel gibt es eine Brandschutzordnung, die den Gästen sichtbar zurVerfügung steht. Die Gäste sind verpflichtet sich nach dieser Ordnung zu benehmen.

Die Unterkunftordnung gilt ab dem 1.2.2012

možnosť úhrady platobnými kartami